Kirche San Samonta

Kirche San Samonta

Beschreibung

Priorat aus dem 10. Jahrhundert und romanische Kirche aus dem 12. Jahrhundert. Zu besichtigen nach Vereinbarung.

Erfahren Sie mehr

Einrichtungen und Dienstleistungen

Einrichtungen und Dienstleistungen zeigen
  • Freie Gruppenbesuche
  • Eigenständige individuelle Besuche

Die Kirche überragt die "Grotte de Lourdes", deren Gewässer angeblich Fieber heilen können. Die "Ex Voto" in der Nâhe des Altars zeugen von der Verehrung, die zum Bau dieses Ortes geführt hat (hier haben sich Wunder ereignet!).
Erbaut an der Stelle, wo Montanus sich zum zweiten Mal eingesiedelt hat, befindet sie sich am Ortsausgang, Richtung Larnas. Das romanische Gebäude enthält zwein unterschiedliche Teile: eine Südkapelle, die aus dem 11. Jahrhundert stammen könnte, und eine grössere Nordkapelle, aus der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts. Letztere zeigt eine orginale Architektur, die an die Topographie des Ortes angepasst ist, dabei dabei bewahrt sie aber die Nüchternheit der Zisterzienser, die sie erbaut haben. Am Ende des 12. Jahrhunderts wurden diese beiden Kapellen durch einen hübschen Vorbau vereint, der das geschmückte Portal enthält.